DER ABENDLAENDER

Tätigkeit:
Producer

Dokumentarfilm
Digi Beta, Farbe, 82 min., A/D 1985-2001
Regie: Peter Zach
Produktion: PZF Film

Förderungen: BKA Kunstsektion, Stadt Graz, Land Steiermark

Festivals/Vorführungen:
Festival des österreichischen Films, DIAGONALE 2001
Filmkunsthaus Babylon, Berlin 2001

http://ejournal.thing.at/Essay/eisflm.html
 
„Der Abendlaender“ ist keine Biographie, vielmehr ein Kaleidoskop eines Schriftstellerlebens, ein dokumentarisch-surrealistisches Roadmovie in die Vergangenheit und wieder zurück in die Gegenwart. Es ist eine Reise in eine Welt der Literatur, eine Irrfahrt durch die Sprache der Jahre.